Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.

"ENGLISH"

Fresh air, if problems occur seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: Bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem
Wasser ausspülen und Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Rinse with open eyelid for several minutes under flowing
water and seek medical advice.
Emergency measure - Skin: Mit Wasser und saurer Seife abwaschen.

"ENGLISH"

Wash with water and acid soap.
Emergency measure - Ingestion: Eine erbrechende, auf dem Rücken liegende Person auf die
Seite wenden. Sofort Arzt hinzuziehen.

"ENGLISH"

Move a vomitting person lying on their back on the side.
Seek immediately medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Kohlendioxid, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren
Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum
bekämpfen.

"ENGLISH"

Carbon dioxide, extinguishing powder or water spray beam.
Fight larger fire with water spray beam or alcohol resistant
foam.

Product arising from burning: Fluorwasserstoff, Kohlenmonoxid, Kohlendioxid

"ENGLISH"

Hydrogene fluoride, carbon monoxide, carbon dioxide.

Product determined by test: N

Protective equipment: Umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät und
Vollschutzanzug tragen.

"ENGLISH"

Wear self-contained respirator and full protection suit.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Mechanisch aufnehmen (z.B. mit geeigneten baumustergeprüften
Industriestaubsauger); dabei Staubentwicklung vermeiden. In
gut verschließbaren Behältern der Entsorgung zuführen.
Abfallbehälter gemäß TRGS 201 kennzeichnen. Beim Aufnehmen
des Stoffes Einatmen sowie Haut- und Augenkontakt vermeiden.
Persönliche Schutzausrüstung (siehe "Handhabung") verwenden.
Im Wasser Dispersion vermeiden und einsammeln. Kann
Wasserzuführungen kontaminieren. Aufgrund der internen
Hitzentwicklung ist mit durch Produkt kontaminierten Boden
oder Wasser als gefährlichen Abfall zu rechnen. In
Übereinstimmung mit allen lokalen Vorschriften arbeiten.
Entsorgung als "besonders überwaschungsbedürftiger Abfall
zur Entsorgung" gemäss den behördlichen Bestimmungen für
EAK-Schlüssel 080402. Verdünnter wässeriger Abfall kann
bioabbaubar sein; vermeide Überladung oder Vergiftung der
pflanzlichen Biomasse.

"ENGLISH"

Take up mechanically (e.g. with suitable approved industrial
vacuum cleaner); during this avoid formation of dust. Fill
in tightly closable containers and dispose. Label waster
containers accordingly. During taking up avoid inhalation
and skin and eye contact. User personal protective equipment
(see "handling"). Avoid dispersion in water and collect. May
contaminate aquatic environment. Due mit internal heat
development soil and water beeing contaminted with the
substance has to be regarded as dangerous waste. Work in
accordance with all local regulations. Disposal as "special
regardable waste for disposal". Diluted aqueous waste could
be biodegradable. Avoid overload or intoxication of
vegetable biomass.

Handling and storage

Handling: Alle Arbeitsverfahren sind grundsätzlich so zu gestalten,
dass die Belastung durch Hautkontakt so gering wie möglich
sowie der Augenkontakt ausgeschlossen ist. Das Einatmen des
Stoffes sollte vermieden werden.

Bei Umfüll- und Dosierarbeiten sowie bei Probenahmen sollten
geschlossene bzw. zumindest staubdichte Vorrichtungen
verwendet werden.

Beim Umgang in offenen Systemen sollte möglicher Staub
unmittelbar am Entstehungsort abgesaugt werden.

Wenn technische Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen nicht möglich
oder unzureichend sind, sollte Atemschutz nach Norm EN149
(z.B.:::) getragen werden.

Zur Vermeidung von Hautkontakt sollten geprüfte
Schutzhandschuhe nach Norm EN374 (z.B.:::) und geeignete
Schutzkleidung nach Norm EN368 (z.B. Einmalschutzanzug)
getragen werden.

Ein sicherer Augenschutz nach Norm EN166 (z.B. Korbbrille)
ist unbedingt erforderlich.

In unmittelbarer Nähe des Arbeitsbereiches sollten
ausreichende Waschgelegenheiten zur Verfügung stehen sowie
Augenbrausen bereitgestellt und ihr Standort auffällige
gekennzeichnet werden. Nach Hautkonakt sollten die
betroffenen Körperstellen sofort gründlich mit :::

gereinigt werden. Besondere Hautschutz- und
Hautpflegemaßnahmen werden empfohlen.

Es sollte ein Hautschutzplan aufgestellt werden.

Bei möglicher Staubentwicklung sollten wegen der
potentiellen Staubexplosionsgefahr potentielle Zündquellen
aus dem Arbeitsbereich entfernt werden. Des weiteren sollten
Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen getroffen
werden.

"ENGLISH"

Design all working processes basically in that way that skin
exposure is as low as possible an eye exposure is excluded.
Avoid the inhalation of the substance.

During filling and dosing work and further during sample
taking use closed or at least dust proofed equipment.

During handling the substance in open systems exhaust
possible dust directly at origin point.

If technical exhaustion or ventilation measures are not
possible or insufficient wear respiration protection.

In order to avoid skin contact wear approved protective
gloves and suitable protective clothing. A safe eye
protection is necessary.

Provide a sufficien number of washing facilities and eye
showers in the near surroundings of the working area and
mark their location loudly. After skin contact clean the
affected skin areas immediately carefully. Special skin
protection and skin care measures are recommended. Provide a
skin care plan.

Due to potential dust explosion hazard remove all potential
ignition sources from the working area if dust could
formate. Further take measures against static discharges.

Storage: In gut verschlossenen, bruchsicheren und vorschriftsmäßig
gekennzeichneten Gebinden kühl und trocken lagern. Vor Hitze
und direkter Sonnenbestrahlung schützen. Behälter gegen
Herabfallen sichern. Produktreste auf/an den Behältern
vermeiden.

Kontakt mit starken Oxidationsmitteln, Reduktionsmitteln,
starken Säuren und Alkalien, ultravioltem und Tages-Licht
vermeiden.

"ENGLISH"

Store in tightly closed, unbreakable and well labelled
containers under cool and dry conditions. Safeguard
containers against falling. Avoid residues on/at the
containers.

Avoid contact with strong oxidizing agents, reduction
agents, strong acids and alcalines, ultra-violett and day
light.

Packaging of the substance and or preparation: Metallfässer (von 5 bis 220 l)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (UN RTDG/IMDG)

Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Air transport (UN RTDG/ICAO/IATA)

Shippingopen allclose all
Special provisions / remarks
Remarks:
Transport code: UN-Nr. 3077
Transport: Für den innerbetrieblichen Transport sind die
Originalgebinde oder dicht schließende, bruchsichere und
vorschriftsmäßig gekennzeichnete Behälter zu verwenden. Die
Gebinde sind durch geeignete Maßnahmen gegen Verrutschen und
Herabfallen zu sichern.


ADR/RID-GGVS/E: Kl. 9

IMDG/GGVSee: Kl. 9

ICAO/IATA: Kl. 9

Verpackungsgruppe III

"ENGLISH"

For the in-plant transport use original containers or
tightly close, unbreakable and well labelled containers.
Safeguard containers against falling and sliding.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Nicht bekannt

"ENGLISH"

Not known

Chemical reaction with water: Keine Reaktion bekannt

"ENGLISH"

Not reaction known

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Nicht zutreffend

"ENGLISH"

Not applicable

Industry - Possibility of neutralisation: Nicht zutreffend

"ENGLISH"

Not applicable

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Code: 650

Entsorgung durch kontrollierte Lagerung auf einer
entsprechend genehmigten Deponie.

"ENGLISH"

Code 650:

Removal by controlled dumping at a licensed landfill

Industry - Possibility of destruction - incineration: Code: 662

Verbrennung bei hohen Temperaturen - Langzeitverbrennung
(Mindesttemperatur von 1200 °C, eine

Mindestverweildauer von 2 Sekunden, Sauerstoffüberschuss).

"ENGLISH"

Code 662:

Incinerate, high temperature - long burn (min. temperature
of 1200 °C, min. retention time of 2 sec., oxigen surplus)

Industry - Possibility of destruction - water purification: Nicht zutreffend

"ENGLISH"

Not applicable

Industry - Possibility of destruction - other: Keine

"ENGLISH"

None

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Nicht zutreffend

"ENGLISH"

Not applicable