Registration Dossier

Diss Factsheets

Administrative data

Endpoint:
repeated dose toxicity: oral
Adequacy of study:
other information

Data source

Reference
Reference Type:
other: Body responsible for the test
Title:
Unnamed

Materials and methods

Test guideline
Qualifier:
according to guideline
Guideline:
other: 96/54/EG, B.7
GLP compliance:
yes
Limit test:
no

Test animals

Species:
other: rat, Sprague Dawley

Administration / exposure

Route of administration:
oral: unspecified
Vehicle:
other: Sesamöl "ENGLISH" Sesame oil
Duration of treatment / exposure:
Test duration: 28 days
Frequency of treatment:
Dosing regime: 7 days/week
No. of animals per sex per dose:
Male: 5 animals at 0 mg/kg bw/day
Male: 5 animals at 62.5 mg/kg bw/day
Male: 5 animals at 250 mg/kg bw/day
Male: 5 animals at 1000 mg/kg bw/day
Female: 5 animals at 0 mg/kg bw/day
Female: 5 animals at 62.5 mg/kg bw/day
Female: 5 animals at 250 mg/kg bw/day
Female: 5 animals at 1000 mg/kg bw/day

Results and discussion

Results of examinations

Details on results:
Clinical observations:
Während der gesamten Studie traten keine Todesfälle auf. Bei
den Tieren der höchsten Dosisgruppe trat übermässiger
Speichelfluß auf, in verminderter Intensität auch bei den
Tieren der mittleren Dosisgruppe.

Daneben traten bei einzelnen Tieren der höchsten Dosisgruppe
verminderte Aktivität, Unkoordiniertheit, zusammengekauerte
Stellung und halbgeschlossene Augen auf. In der letzten
Applikationswoche erhöhten sich diese Anzeichen und
Häufigkeit und Vorkommen. Die Futteraufnahme war nicht
beeinflußt. Bei den männlichen Tieren der höchsten
Dosisgruppe war am Ende der Studie das Körpergewicht
signifikant (10 %) gegenüber den Kontrolltieren reduziert.
Von einem toxikologisch relevanten Effekt ist hierbei nicht
auszugehen.

Bei der Untersuchung der neurotoxikologischen Parameter -
Reaktionsfähigkeit und Motorik - ergaben sich gegenüber den
Kontrolltieren keine Auffälligkeiten.

Laboratory findings:
Die hämatologischen Untersuchungen ergaben gegenüber den
Kontrolltieren keine Effekte.

Bei den klinisch-chemischen Parametern war der Natriumwert
in der höchsten Dosisgruppe leicht reduziert. Die übrigen
Parameter waren nicht beeinflusst.

Bei den Tieren der höchsten Dosisgruppe war das Urinvolumen
statistisch signifikant erhöht. Bei den männlichen Tieren
dieser Dosisgruppe war zusätzlich das spezifische Gewicht
des Urins reduziert.

Effects in organs:
Bei den Tieren der höchsten Dosisgruppe waren die relativen
und absoluten Lebergewichte statistisch signifikant erhöht.
Hauptsächlich bei den männlichen Tieren der höchsten
Dosisgruppe waren außerdem die absoluten und relativen
Gewichte der Milz und Thymusdrüse reduziert, sowie die
Gewichte der Nieren und Nebennieren erhöht.

Die Sektion der am Ende der Studie gestorbenen Tiere ergab
keine makroskopisch sichtbaren Befunde.

Die mikroskopische Untersuchung ergab bei den männlichen
Tieren, sowie bei einem Teil der Weibchen der höchsten
Dosisgruppe gegenüber den Kontrollen hauptsächlich folgende
Veränderungen der Leber, Nieren und Nebennieren:
Nebennieren: Hypertrophie der Nebennierenrinde bei 5/5
Männchen und 3/5 Weibchen.

Leber: Hypertrophie bei 5/5 Männchen und 3/5 Weibchen.
Nieren: erhöhtes Vorkommen der Niereneffekte gegenüber den
Kontrolltieren bei Männchen und Weibchen, erhöhte Stärke
gegenüber den Kontrollen nur bei den Männchen. Es handelte
sich dabei um herdförmige tubuläre Zellbasophilie, tubuläre
Erweiterung und intratubuläre Proteineinlagerungen.

Effect levels

open allclose all
Dose descriptor:
NOAEL
Effect level:
250 mg/kg bw/day (nominal)
Basis for effect level:
other: original NCD unit is mg/kg/day.
Dose descriptor:
NOEL
Effect level:
250 mg/kg bw/day (nominal)
Basis for effect level:
other: original NCD unit is mg/kg/day.

Target system / organ toxicity

Critical effects observed:
not specified

Applicant's summary and conclusion

Conclusions:
Classified as: Not classified

Categories Display