Registration Dossier

Diss Factsheets

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Person an die frische Luft bringen; bei

Atembeschwerden ärztlich Hilfe erforderlich.

"ENGLISH"

Remove the affected person to the fresh air. In the case of
breathing difficulty, seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser
ausspülen und Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

On contact with the eyes, rinse immediately and thoroughly
with water. Seek medical advice.
Emergency measure - Skin: Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser abwaschen.

Beschmutzte/benetzte Kleidung sofort ablegen. Bei
Hautreaktion Arzt aufsuchen.

"ENGLISH"

On contact with the skin, wash off immediately with large
quantities of water.

Remove contaminated/wet clothing immediately. In the case of
a skin reaction, seek medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Löschmittel: Wassersprühstrahl, Löschpulver, Kohlendioxid,
Schaum, Trockenlöschmittel

"ENGLISH"

Extinguishing agents: directed water spray, extinguishing
powder, carbon dioxide, foam, dry extinguishing agents

Product arising from burning: Bei der Verschwelung bzw. unvollständigen Verbrennung
entwickeln sich toxische Gasgemische, die vorwiegend
Kohlenmonoxid und Kohlendioxid enthalten. Daneben entstehen
Halogenverbindungen, Ruthenium- und Phosphoroxide.

"ENGLISH"

Toxic gases which mainyl contain carbon monoxide and carbon
dioxide, form during carbonization or incomplete combustion.
In addition, halogen compounds, ruthenium oxides and
phosphorus oxides form.

Product determined by test: N

Protective equipment: Umluftunabhängiges Atemschutzgerät tragen.

Entstehungsbrand bekämpfen, soweit gefahrlos möglich.
Brandgefährdete Gebinde mit Wasser kühlen und wenn möglich
aus dem Gefahrenbereich entfernen.

"ENGLISH"

Wear a self-contained respirator.

As far as is possible without risk, fight the fire at point
of origin.

Cool packing drums that are at risk with water and, if
possible, remove them from the danger zone.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Mechanisch aufnehmen; Staubbildung vermeiden. Aufgenommenes
Gut in gekennzeichnete, verschließbare Behälter füllen.

Bei den Arbeiten die erforderliche persönliche
Schutzausrüstung tragen.


Personen, die entsprechende Reinigungsarbeiten vornehmen,
sind gehalten, die unter "Handhabung" erwähnten
Schutzmaßnahmen einzuhalten.

Entsorgung entsprechend den örtlichen, behördlichen
Vorschriften, z.B. durch Verbrennen.

Nicht in Kanalisation, Gewässer oder Erdreich gelangen
lassen.

"ENGLISH"

Take up mechanically. Avoid the formation of dust. Fill the
material that is taken up into labelled, sealable
containers. Wear the necessary personal protective equipment
during the work.


Persons that undertake the relevant cleaning work are
required to adhere to the protective measures mentioned
under "handling".

Disposal according to local official rules, e.g. by
incineration.

Do not allow the substance to enter drains, aquatic
environments or the soil.

Handling and storage

Handling: Bei allen Arbeitsgängen ist Haut- bzw. Augenkontakt sowie
Verschlucken und Inhalation zu vermeiden; die übliche
persönliche Schutzausrüstung (Schutzbrille mit Seitenschutz
oder Korbschutzbrille, Handschutz, z.B. PVC-Handschuhe,

Haut bedeckende Arbeitsschutzkleidung, bei starker
Staubentwicklung Staubschutzanzug) ist zu tragen.


Bei der Verarbeitung in offenen Systemen (z.B. Abfüll- oder
Umfüllarbeiten) ist Staubbildung zu vermeiden, ggf. ist für
eine örtliche Absaugung zu sorgen.

Bei Staubentwicklung Filtergerät mit Filtertyp
Partikelfilter P1 nach DIN EN 143 verwenden.


Getrennt von Nahrungs- und Genussmitteln,
Oxididationsmitteln, Säuren und Laugen halten.


Nach Arbeitsende Hände und Gesicht abwaschen. Bei der Arbeit
nicht essen, trinken und rauchen.


Vorsorge gegen elektrostatische Aufladung, wie sie in
Abhängigkeit von Apparatur, Handhabung und Verpackung des
Produktes möglich ist, sollte generell getroffen werden.


Von Zündquellen fernhalten.

"ENGLISH"

Skin and eye contact as well as ingestion and inhalation
must be avoided in all work processes. The usual personal
protective equipment (goggles with lateral protection or
tightly fitting goggles, hand protection, e.g. PVC gloves,
skin-covering protective clothing, in the case of a large
formation of dust, a dustproof suit) must be worn.


The formation of dust during processing in open systems
(e.g. filling or transfer) must be avoided. If appropriate,
local exhaust ventilation must be provided.

In the case of the formation of dust, use a filtering device
with filter type particle filter P1 according to DIN EN 143.

Keep away from food, tobacco, alcohol, oxidizing agents,
acids and lyes.


Wash hands and face at the end of work. Do not eat, drink or
smoke during work.


As far as possible in dependence on the equipment, handling
and packaging of the product, precautions should be taken
generally to prevent static discharge.


Keep away from ignition sources.

Storage: Das Produkt trocken und in dicht geschlossenen
Originalgebinden an einem kühlen und gut gelüfteten Ort
lagern. Lagerung im Originalgebinde erfolgt unter
Stickstoff. Vor Sonneneinstrahlung schützen. Von
Oxidationsmitteln, Säuren und Laugen fernhalten.


Produktreste auf den Gebinden vermeiden.

"ENGLISH"

Store the product in a dry state and in tightly closed
original packing drums in a cool and well-ventilated place.
Storage in the original packing drum takes place in
nitrogen. Protect against sunlight. Keep away from oxidizing
agents, acids and lyes.

Packaging of the substance and or preparation: der Stoff wird portioniert in Beuteln aus einem löslichen
Polymer importiert, die ihrerseits in Alufolie eingeschweißt
sind. Diese Beutel befinden sich in einer stabilen
Transportverpackung.

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (UN RTDG/IMDG)

Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Air transport (UN RTDG/ICAO/IATA)

Shippingopen allclose all
Special provisions / remarks
Remarks:
Transport code: UN-Nr: 3181
Transport: Die Verpackung durch den Hersteller erfolgt unter Verwendung
von Packmitteln, die hinsichtlich ihrer Dichtigkeit und
Festigkeit auch für Produkte mit einem höheren
Gefährdungspotential ausreichen. Eine ordnungsgemäße
Beförderung ist daher ohne spezielle Gefährdung
gewährleistet, wenn die beim Transport entsprechender
Produkte üblichen Maßnahmen, wie die Beachtung der
Stapelhöhe, Sicherung gegen Herabfallen und
vorschriftsmäßige Kennzeichnung beachtet werden. Bei der
innerbetrieblichen Beförderung sind Gebinde sorgfältig
verschlossen zu halten, um ein Verschütten zu vermeiden.


Das Produkt ist getrennt von Nahrungs- und Genussmitteln zu
halten und vor Oxidationsmitteln, Säuren und Laugen zu
schützen.

Weitere Transportcodes:

GGVSE: 4.1 PG: II



"ENGLISH"

Packaging by the producer takes place using packaging
materials which with regard to their leakproofness and
strength are also sufficient for products with a higher risk
potential. Consequently, transportation without special risk
is ensured by taking the measures that usually apply when
transporting corresponding products such as paying attention
to the stacking height, securing containers against falling
and labelling according to the regulations. During
in-company transportation packing drums must be kept
carefully closed in order to avoid spillage.


The product must be kept away from food, tobacco and alcohol
and protected against oxidizing agents, acids and lyes.
Further transport codes:

GGVSE: 4.1 PG: II
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Thermische Zersetzung: Produkt zersetzt sich langsam in
Gegenwart von Luftsauerstoff.

"ENGLISH"

Thermal decomposition: product decomposes slowly in the
presence of atmospheric oxygen.

Chemical reaction with water: Keine gefährliche Reaktion.

"ENGLISH"

No hazardous reaction.

Dust explosion: Das Produkt wird nicht sogehandhabt, daß mit
Staubentwicklung zu rechnen wäre. Bei staubenden Produkten
ist jedoch generell mit Staubexplosionsfähigkeit zu rechnen.

"ENGLISH"

The product is not handled in such a way that a formation of
dust would be expected. However, an ability to cause a dust
explosion must generally be expected in the case of
dust-forming products.

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Wiederverwendungsmöglichkeit prüfen. Wenn nicht möglich:
thermische Entsorgung.

"ENGLISH"

Check the possibility of reutilization. If not possible,
thermal disposal.

Industry - Possibility of neutralisation: Nicht bekannt

"ENGLISH"

Unknown

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Beseitigung nur durch kontrollierte Verbrennung empfohlen.

"ENGLISH"

Recommended disposal only by controlled incineration.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Code: 663

Verbrennung bei hohen Temperaturen - Langzeitverbrennung mit
Rauchgaswäsche (Mindesttemperatur: 1200°C,
Mindestverweildauer: 2 sec., Sauerstoffüberschuß)

"ENGLISH"

Code: 663

Incineration at high temperatures - prolonged incineration
with flue-gas scrubbing (minimum temperature: 1200 °C,
minimum retention period: 2 sec., excess oxygen).

Industry - Possibility of destruction - water purification: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Industry - Possibility of destruction - other: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Der Stoff wird nicht im allgemein-öffentlichen Bereich
auftreten.

"ENGLISH"

The substance will not occur in the public domain.