Registration Dossier

Diss Factsheets

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Frischluftzufuhr, bei Symptomen Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Admission of fresh air, with symptoms seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: Sofort bei gut geöffnetem Lidspalt mindestens 15 Minuten
gründlich ausspülen (Augenspülflasche); sofort Augenarzt
konsultieren.

"ENGLISH"

Jet clean with open eyelid immediately at least 15 minutes.
Seek medical advice immediately.
Emergency measure - Skin: Sofort mit viel Wasser abwaschen.

"ENGLISH"

Clean with water immediately.
Emergency measure - Ingestion: Mund mit viel Wasser ausspülen und viel Wasser trinken
lassen.

"ENGLISH"

Clean mouth with lots of water. Drink water.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wassersprühstrahl, Schaum, Pulver, Kohlendioxid

"ENGLISH"

water spray, foam, powder, carbon dioxide

Product arising from burning: Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Stickstoffoxide, Schwefeloxide

"ENGLISH"

carbon monoxide, carbon dioxide, nitrogen oxides, sulfur
oxides

Product determined by test: N

Protective equipment: Umluftunabhängiges Atemschutzgerät und dichtschließender
Chemieanzug.

"ENGLISH"

Use respiration protection device that is independent from
ciculating air. Wear tight-closing chemical protection
cloth.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Verschütteten Stoff vorsichtig trocken (z.B. mit
baumustergeprüftem Industriestaubsauger) aufnehmen.
Staubentwicklung vermeiden! Haut- und Augenkontakt sowie
Einatmen des Stoffes vermeiden. Zu diesem Zweck die unter
"Handhabung" beschriebene persönliche Schutzausrüstung
tragen. Abfallbehälter gemäß TRGS 201 kennzeichnen.
Gesondert verpackt an Hersteller schicken. Verunreinigte
Stelle mit viel Wasser reinigen.

"ENGLISH"

Spilled substance should be taken up dry. Avoid dust
supression! Avoid eye and skin contact as well as
inhalation. Use recommended protection cloth. Send waste
specially packed to producer. Clear contaminated spots

with lots of water.

Handling and storage

Handling: Alle Arbeitsverfahren sind grundsätzlich so zu gestalten,
dass die Belastung durch Einatmen des Stoffes und durch
Hautkontakt so gering wie möglich sowie der Augen-Kontakt
ausgeschlossen ist.

Bei Umfüll- und Dosierungsarbeiten sowie bei Probenahmen
sollten geschlossene bzw. zumindest staubdichte
Vorrichtungen verwendet werden.

Beim Umgang im offenen Systemen sollte möglicher Staub
unmittelbar am Entstehungsort abgesaugt werden.

Wenn technische Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen nicht möglich
oder unzureichend sind, sollte Atemschutz (z.B.
Schutzfiltermaske P3) getragen werden.

Zur Vermeidung von Hautkontakt sollten geprüfte
Schutzhandschuhe (z.B. aus Gummi oder Kunststoff) und
geeignete Schutzkleidung (z.B. Einmalanzug) getragen werden.
Ein sicherer Augenschutz (z.B. Korbbrille) ist unbedingt
erforderlich.

In unmittelbarer Nähe des Arbeitsbereiches sollten
ausreichende Waschgelegenheiten zur Verfügung stehen sowie
Augenbrausen bereitgestellt und ihr Standort auffällig
gekennzeichnet werden. Nach Hautkontakt sollten die
betroffenen Körperstellen sofort gründlich gereinigt werden.
Besondere Hautschutz- und Hautpflegemaßnahmen werden
empfohlen. Es sollte ein Hautschutzplan aufgestellt werden.


Bei möglicher Staubentwicklung sollten wegen der
potentiellen Staubexplosionsgefahr potentielle Zündquellen
aus dem Arbeitsbereich entfernt werden. Des weiteren sollten
Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen getroffen
werden.

"ENGLISH"

In general all workflow has to be designed for a minimum of
inhalation and skin exposure. Eye contact should be
excluded. Use closed or at least dust avoiding devices for
refilling, dosing or taking samples. Using open systems dust
should be exhausted at point of origin.

If technical exhausting measurements can not be applied,
respiration protection should be used. To avoid skin contact
approved protection gloves and appropriate protective
clothing should be worn. A secure eye protection is to be
applied. Next to the working area wash facilities and eye
showers should be provided and marked loudly.

After skin contact exposed body parts should be cleaned
carefully. Special skin protection and care measurements are
recommended. A skin protection plan should be assembled.


If dust suppression can occur potential ignition sources
should be removed from working area. Take measures against
electrostatic discharges.

Storage: Gut verschlossen trocken, vor Licht und Wärme geschützt, in
vorschriftsmäßig gekennzeichneten und gegen Herabfallen
gesicherten PE-Beuteln lagern. Produktreste an/auf den
Gebinden vermeiden.

"ENGLISH"

Store closed, dry, and protected against light and heat.

Use normally marked PE-bags and secure against falling

down. Avoid residue on/at bunch.

Packaging of the substance and or preparation: Verkehrsrechtlich zugelassene Fibretrommeln (25 l)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (UN RTDG/IMDG)

Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Air transport (UN RTDG/ICAO/IATA)

Shippingopen allclose all
Special provisions / remarks
Remarks:
Transport code: UN-Nr. 3261
Transport: Verwendung verkehrsrechtlich zugelassenener,
dichtgeschlossener und bruchsicherer Behälter, diese gegen
gegen Herabfallen und Umstürzen sichern.


Weitere Transportcodes:

GGVE/GGVS-RID/ADR: Kl. 8 Ziff. 39c

"ENGLISH"

Use approved, tightly closed and unbreakable containers.
Prevent from falling or overturning.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Nicht bekannt

"ENGLISH"

not known

Chemical reaction with water: Keine Reaktion zu erwarten.

"ENGLISH"

No reaction expected.

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Durch lösen in Wasser, filtrieren und anschließendem
Ausfällen ist der Stoff aufzureinigen.

"ENGLISH"

The subtance can be cleaned by dissolving in Water,
filtration and precipitation.

Industry - Possibility of neutralisation: Nicht bekannt

"ENGLISH"

not known

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Wird nicht empfohlen

"ENGLISH"

Not recommended

Industry - Possibility of destruction - incineration: Vorsichtig in einem brennbarem Lösemittel lösen oder
suspendieren und in einer zugelassenen Verbrennungsanlage
für Chemikalien verbrennen.

"ENGLISH"

Cautiously dissolve in a flammable solvent and burn in
registered incineration plant for chemicals.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Stoff ist nicht leicht abbaubar.

"ENGLISH"

Subtance is not readily degradable.

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Nicht zutreffend